Aktuelle Informationen zum Corona-Virus:


Liebe Patienten,

 

trotz Corona-Pandemie sind wir wie gewohnt für Sie da.

Um sowohl gewohnt hohe Behandlungsqualität als auch Gesundheit aller Patienten und Mitarbeiter garantieren zu können, benötigen wir Ihre Mithilfe:

 

Kontaktieren Sie uns bitte telefonisch vor Ihrem Praxisbesuch, wenn Sie:

  • sich krank fühlen
  • persönlichen Kontakt zu einem Menschen hatten, der am Coronavirus erkrankt ist oder im Verdacht steht, am Coronavirus erkrankt zu sein.

Bitte verzichten Sie bei Ihrem Besuch auf Begleitpersonen, soweit möglich. Tragen Sie bitte einen Mundschutz. Benutzen Sie bitte den Desinfektionsmittel-Spender.



Gibt es Einschränkungen im Praxisbetrieb?

 

Nein, wir stehen zu den gewohnten Sprechzeiten für Sie zur Verfügung.

 

Ist ein Zahnarztbesuch denn überhaupt sicher?

 

Ja. Die Zahnmedizin ist schon lange ein medizinischer Fachbereich mit besonders hohen Sicherheits- und Hygienebestimmungen. Zusätzlich zu dem dadurch garantierten hohen Schutzniveau haben wir dennoch weitere Maßnahmen ergriffen, um den Erfordernissen der derzeitigen Situation zu entsprechen. Desinfektionsmittel und Schutzausrüstung, wie z.B. FFP2-Schutzmasken, sind in ausreichender Menge vorhanden. Auch außerhalb der Behandlungsräume sorgen wir mit Abstand zwischen den Sitzplätzen, Händedesinfektion an Rezeption und Praxiseingang sowie einem Schutzschild an der Rezeption für zusätzliche Sicherheit.

Besonders in Corona-Zeiten gilt: Vorbeugen ist besser als Heilen! Deshalb liegt uns gute Zahnprophylaxe ebenso am Herzen wie der Schutz der Allgemeingesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter.

 

 

Gibt es Besonderheiten bei der Professionellen Zahnreinigung?

 

Da die Rolle des Aerosols bei der Übertragung des Corona-Erregers noch nicht vollständig geklärt ist, verzichten wir bei der Zahnreinigung auf die Anwendung des Air-Flow-Pulverstrahlgerätes und verwenden stattdessen Handinstrumente zur Entfernung von Auflagerungen.

 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!